Skriptorium
Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 12:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 318 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 12:27 
Benutzeravatar
Freakkillender Cop
Offline

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 14:31
Beiträge: 77
Wohnort: Kamaria II
Ich war weich gefallen, und das einzige, das mir weh zu tun begann, waren meine Lachmuskeln, als Dawn auf einmal herumwirbelte und sich auf meine Beine warf.
Ich schnappte mir ihren Finger, den sie gespielt drohend vor mein Gesicht hielt, holte mir auch ihre andere Hand, als diese prompt hinterher geflogen kam, hielt sie so trotz meiner nachteiligen Lage - oder vielleicht gerade wegen dieser - fest und gab neckend zurück: "Ach, das hat Freeze dir beigebracht? Dich im Handumdrehen besiegen zu lassen?"
"Ich bin nicht besiegt, DU liegst unten!", kam es belehrend von ihr zurück. Ich lachte leise auf und beförderte sie mit einem Ruck von mir herunter, rollte mit ihr durch den Staub und war nur einen Wimpernschlag später derjenige, der oben lag. Lag, nicht saß, denn ich hatte ihre Handgelenke immer noch in meinem Griff und sie über ihrem Kopf am Boden festgenagelt.
"Und hat Freeze dir auch beigebracht, wie du dich aus sowas wieder herauslavierst?", fuhr ich in guter, alter Machoart triumphierend fort, sie zu necken. Dabei war ich ihrem Gesicht recht nah, und ich stellte wieder einmal fest, was für ein süßes Ding sie doch war. Eine Kratzbürste allerdings auch, weshalb ich schon förmlich auf die nächste Attacke wartete. Bis diese aber kam, nahm ich mir die Zeit, meinen Blick schmunzelnd über ihre hübschen Züge gleiten zu lassen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 20:30 
Benutzeravatar
Cracksüchtiger Maulwurf
Cracksüchtiger Maulwurf
Offline

Registriert: So 1. Jul 2007, 14:55
Beiträge: 186
Wohnort: Kamaria II
Ich japste nach Luft, als Shawn über mir zusammenbrach und mich unter sich begrub. Aber ich wollte es nicht anders, auch wenn er nicht gerade leicht war und mich förmlich in die Kissen presste. Ich wollte ihn so intensiv spüren, jetzt, wo wir unsere dringendste Lust befriedigt hatten, weil ich wusste, dass dieser Zustand nicht mehr lange anhalten würde. Gleich würde er sich von mir lösen, und egal, was er danach täte, er wäre mir nicht mehr so nah wie jetzt. Ich beschloss, den Moment noch etwas hinauszuzögern und schlang kurzerhand meine Beine um seine. Dann legte ich meine Hände federleicht auf seinen Rücken und streichelte sachte über seine verschwitzte, heiße Haut.
"Und ich hab gedacht, du könntest nur Datenleitungen zum Glühen bringen", murmelte ich dabei lächelnd an seinem Ohr, streifte es danach mit meinen Lippen, dann biss ich zärtlich hinein. - Ich hatte mich schon ewig nicht mehr so gut gefühlt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 20:45 
Benutzeravatar
Freakkillender Cop
Offline

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 14:31
Beiträge: 77
Wohnort: Kamaria II
"Hast du eigentlich eine Ahnung, was für ein Bild wir hier abgeben?", fragte ich grinsend und stellte fest, dass es mir gefiel, wie sie auf mir lag. Sie wog nicht viel, aber ihr Körper war anschmiegsam - im Gegesatz zu ihrem Charakter - und er war warm und ziemlich nah .. ihre Brüste drückten sich deutlich spürbar gegen meine, und ich begann mich zu fragen, wie sich das wohl anfühlen würde ohne den ganzen lästigen Stoff dazwischen. Allerdings unterließ ich es, das auszutesten, denn ich hatte keine Lust auf eine gebrochene Nase oder ein paar ausgeschlagene Zähne. Ich beschränkte mich also darauf, sie so festzuhalten, wie sie gerade war und ihr dabei amüsiert ins nahe Gesicht zu grinsen. Wobei mein Blick wieder einmal an ihren hübschen Lippen hängen blieb.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 20:53 
Benutzeravatar
Cracksüchtiger Maulwurf
Cracksüchtiger Maulwurf
Offline

Registriert: So 1. Jul 2007, 14:55
Beiträge: 186
Wohnort: Kamaria II
"Das fällt dir erst jetzt auf, nachdem du mit mir geschlafen hast?", tadelte ich ihn lächelnd und streichelte seine schönen Züge mit meinem Blick. Wie zahm er jetzt wirkte, trotz seiner wirr ins Gesicht fallenden Haare. Und wie wild er eben noch gewesen war!
Der Gedanke an useren Liebesakt bescherte mir noch nachträglich eine Gänsehaut, und ich rieb mich wohlig an ihm, wobei ich einen kleinen Laut der Zufriedenheit von mir gab. Kurz wurde mir bewusst, dass ich mich noch eine Stunde zuvor sehr viel mieser gefühlt hatte, und ich fragte mich, wie es mir überhaupt möglich gewesen war, mich ihm gerade so hinzugeben, wo mein Körper sich doch eben noch am Rand der Erschöpfung befunden hatte. Shawn Hayes hatte eine erstaunliche Wirkung auf mich.
"Ich finde, wir sollten das unbedingt noch ein paarmal wiederholen", raunte ich grinsend zu ihm in die Höhe. "Damit du dir auch wirklich sicher sein kannst, dass ich so wundervoll bin, wie du glaubst."
Gedanken an Craig? Hatte ich in diesem Moment keine. Craig hatte für mich zu existieren aufgehört, als Shawn mich ins Schlafzimmer getragen hatte. Und wenn es nach mir ging, konnte das auch noch eine Zeitlang so bleiben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 20:56 
Benutzeravatar
Freakkillender Cop
Offline

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 14:31
Beiträge: 77
Wohnort: Kamaria II
"Nein, die ist mir gerade vergangen ..", erwiderte ich dreist und grinste dabei herausfordernd. "Vor Mädels, die Kleiderschränke zur Hilfe rufen, damit man ihnen nichts klaut, hab ich keine Angst."

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 21:00 
Benutzeravatar
Freakkillender Cop
Offline

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 14:31
Beiträge: 77
Wohnort: Kamaria II
Jetzt reichte mein Grinsen von einem Ohr zum anderen.
"Das vielleicht?"
Ich hatte kaum ausgesprochen, als ich mir ihren Kopf mit einer Hand herabzog und ihren süßen, frechen Mund mit einem fordernden Kuss verschloss. Dafür würde sie mir wohl weder die Nase brechen noch die Zähne ausschlagen. Vielleicht nur zwischen die Beine treten, und das würde ich wohl überleben. Hoffte ich zumindest.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 21:06 
Benutzeravatar
Cracksüchtiger Maulwurf
Cracksüchtiger Maulwurf
Offline

Registriert: So 1. Jul 2007, 14:55
Beiträge: 186
Wohnort: Kamaria II
"Bis morgen abend ist ja noch viel Zeit", erwiderte ich lächelnd und biss ihn verspielt in seine unrasierte Kehle. Dann vergrub ich tief durchatmend mein Gesicht an seiner Halsbeuge, legte ihm meinen Schenkel über seine Beine und streichelte seinen Oberkörper versonnen.
"Erzähl mir etwas von dir, Shawn Hayes", forderte ich ihn leise auf. "Wie alt bist du eigentlich? Und was hast du gemacht, bevor dieser ganze Scheiß hier begonnen hat? Warst du verheiratet? Oder bist du es noch? Hast du Kinder? Eine Freundin? Noch mehr Geliebte als mich?"
Bei meiner letzten Frage hatte ich meinen Kopf angehoben und ihm mit gespielt forschendem Blick wieder ins Gesicht gesehen. Und wartete jetzt mit in die Höhe gezogenen Augenbrauen schmunzelnd auf seine Antwort.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 21:31 
Benutzeravatar
Freakkillender Cop
Offline

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 14:31
Beiträge: 77
Wohnort: Kamaria II
Nein, auch nicht zwischen die Beine. Der Kleinen schien's gefallen zu haben, was ich mit ihr gemacht hatte, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so ausgesehen hatte. Aber ich kannte inzwischen meine Pappenheimer und wusste, dass, wenn sie EINES wirklich von Freeze hatte, es ihr Charme war. Weshalb ich mich von ihrem Gefunkel nicht beeindrucken ließ.
Was mich jedoch beeindruckte, war, was darauf folgen sollte. Denn sie küsste mich zurück! Sie küsste mich doch tat-säch-lich zurück! Und - wahoo - wie sie mich zurück küsste!! Es zog mir glatt die Schuhe aus und ich war froh, dass ich bereits auf dem Boden lag!
Ich erwiderte ihren Kuss mit wachsender Intensität, und dabei verirrten sich meine Hände auf ihrem Rücken nicht nur zufällig unter ihren Pullover - ich spürte, wie sie sich sofort versteifte und sah dann auch, als ich die Augen aufmachte, wie sie wieder herumfunkelte. Ich grinste an ihren Lippen und fuhr ungerührt fort, ihren Rücken zu streicheln. Und murmelte mit hochgezogenen Augenbrauen: "Keine Angst, davon wird man nicht schwanger."

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 31. Jul 2007, 23:49 
Benutzeravatar
Cracksüchtiger Maulwurf
Cracksüchtiger Maulwurf
Offline

Registriert: So 1. Jul 2007, 14:55
Beiträge: 186
Wohnort: Kamaria II
Es tat mir fast körperlich weh, als Shawn wieder von seinem Bruder sprach und ich seinen Schmerz fühlte. Das Bild der Fleischfabrik formte sich erneut in meinem Gedächtnis .. was für ein schreckliches Ende das Schicksal Frank beschieden hatte!

Ich schmiegte mich enger an Shawn und versuchte, ihn mit meiner Gegenwart zu trösten. Es schien ein wenig zu funktionieren, denn seine Stimme wurde wieder fester, und ich spürte es, wie er sich wieder etwas zu entspannen begann, als er von dem Thema abschweifte und wieder auf sich zu sprechen kam.
"Du hast vor zwei Wochen Geburtstag gehabt?", verblüfft starrte ich ihn an. "Wann vor zwei Wochen?"
Shawns Augenbrauen zogen sich ein Stück in die Höhe, und er sah mich vielsagend an.
"Oh nein! Sag jetzt nicht .. du hast ... als ich ...?"
Er nickte mit einem kleinen Schmunzeln, und ich sank mit einem theatralischen Seufzer an seine Schulter zurück. Er hatte an dem Tag Geburtstag gehabt, als ich zu Craig zurückgekehrt war. Nicht, dass ich mich anders entschieden hätten, wenn ich es damals gewusst gehabt hätte, aber es erschien mir so unglaublich unfair, dass es ausgerechnet an Shawns Geburtstag hatte sein müssen.
"Ich bin eine sechsundzwanzig Jahre junge, dumme Pute", begann ich nun meinen Teil der Erzählung und sah dabei zerknirscht an die Decke. Sein darauffolgendes leises Lachen wehte mir tief und warm an mein Ohr. "Ich wurde auf dem Mars geboren und lebte dort zwölf Jahre meines Lebens. Bis Dad einen lukrativen Job hier in CoA bekam und wir deshalb umzogen. Er war Ingenieur, Mom Lehrerin für extraterrestrische Sprachen. Ich ging hier weiter auf die Schule, machte meinen Abschluss, ging aufs College und danach zum NBTD. Ich hatte schon immer ein Faible für Männer in Uniformen, weißt du ..“, schmunzelnd drehte ich Shawn wieder mein Gesicht zu und liebkoste sein Profil mit meinem Blick. Er spürte es und sah mich ebenfalls an, zog mich näher zu sich und küsste mich auf meine Nasenspitze. Diese kleine Geste erfüllte mich mit so viel Wohlgefühl, dass ich leise aufseufzte und mich noch enger in seinen Arm kuschelte. So geborgen fühlte ich mich bei ihm. So unglaublich sicher. Und darüberhinaus war es seltsam, aber es kam mir so vor, als kannte ich ihn schon mein ganzes Leben lang. Dabei hatte er mir doch gerade erst erzählt, wie alt er war, woher er stammte und was er bisher so gemacht hatte.
„Ich hatte mein Diplom in Datenverarbeitung und Kommunikation gemacht, wie du dir sicher denken kannst“, fuhr ich fort, während ich mit meiner Fingerspitze unsichtbare Muster auf seine glatte Brust malte. „Nebenbei hatte ich auch vier Semester Technik belegt, jedoch mehr interessehalber als aus einer Notwendigkeit heraus. Ich schloss mit Auszeichnung ab und wurde sofort beim NBTD angenommen - das war der Zeitpunkt, wo meine Eltern zum Mars zurückkehrten, weil Dad den hohen Argon-Anteil in der hiesigen Luft nicht mehr vertrug und allergisch darauf reagierte. Zwei Jahre Grundausbildung in der Terroristenbekämpfung, ein Jahr Spezialschulung, und nebenher arbeitete ich in der EDS, wo ich Stu kennenlernte. Wir verstanden uns von Anfang an gut, und ein Jahr nach meiner Aufnahme ins NBTD funkte es dann auch zwischen uns. Wir waren etwas mehr als ein Jahr zusammen, trennten uns dann aber wieder, als er zum Leiter der EDS befördert wurde. Allerdings nicht unbedingt deshalb – wie du vielleicht inzwischen auch bemerkt haben wirst, streiten wir uns recht häufig, Stu und ich. Tja, das ist aber nichts im Vergleich zu dem, was damals zwischen uns abging. Egal. - Kurze Zeit später trat der neue Leiter des NBTD seinen Dienst an .. Craig. Wir verliebten uns ziemlich schnell ineinander und wir waren eine Zeitlang recht glücklich. Ich wohl länger als er ..“, ich hatte aufgehört, Shawns Brust zu streicheln und sah mit bitterem Blick an ihm vorbei in Richtung Fenster, hinter dem gerade diesig die Novembersonne unterging. „Wie ich heute weiß, hatte sich unser Glück nach einem halben Jahr schlagartig wandeln sollen, da er während unseres Urlaubs am Kamarischen Meer von einem der Aliens assimiliert wurde. Ich lebte danach unwissend an seiner Seite weiter und dachte, ich wäre glücklich. Wir hatten uns im Urlaub verlobt, und ich hatte schon davon zu träumen begonnen, zu heiraten und eine Familie zu gründen .. Kinder zu bekommen ..“
Meine Stimme war bei meinen letzten Worten leiser geworden, meine Gedanken nicht in diesem Raum, sondern weit weg in der Vergangenheit. Ich schwieg einen kleinen Moment. Als ich mir dessen jedoch bewusst wurde, räusperte ich mich und setzte schulterzuckend hinzu: „Den Rest kennst du im Grunde. Dem NBTD gingen die Maulwürfe aus und ich meldete mich freiwillig. Ich war dafür ausgebildet, und Craig hatte noch immer keine Anstalten gemacht, an eine Familie zu denken. Ich wollte nicht länger im EDS abhängen und gegen nervige Hacker vorgehen, wo ich mich draußen anders einbringen konnte. Ich weiß nicht, ob du es schon bemerkt hast, aber ich bin ein ziemlich aktiver Mensch. Ich kann nicht lange tatenlos sein, brauche eine Aufgabe, etwas, das ich tun kann. Für ein Kind hätte ich meinen Job hintenan gestellt. Ich hätte mir eine lange Auszeit genommen und wäre danach schön artig in den Innendienst zurückgekehrt. Aber da mein Verlobter noch nicht einmal Anstalten machte, mir einen Antrag zu machen, sah ich dafür keinen Grund. – Vielleicht ..“, nachdenklich runzelte ich die Stirn, weil mir gerade ein Gedanke kam, den ich bislang in dieser Form noch nicht gehabt hatte, „ .. vielleicht wollte ich Craig ja außerdem einen Schuss vor den Bug verpassen, indem ich mich für den Job als Maulwurf meldete. Ich nehme an, ich dachte irgendwie, dass er das für zu gefährlich halten und mich lieber mit einem Kind an den heimischen Herd binden würde, anstatt zu riskieren, dass ich draufgehe .. so wie die anderen fünf Maulwürfe allesamt draufgegangen waren. Aber er wandte nichts dagegen ein. Im Gegenteil, er fand meine Idee sogar ganz toll, ging richtig auf in der Planung und sorgte dafür, dass aus mir ein überzeugender Flüchtling wurde. – Ich hätte es damals schon wissen müssen, dass etwas nicht in Ordnung war mit ihm. Der Craig, in den ich mich verliebt hatte, hätte es vielleicht noch akzeptiert, dass ich in den Untergrund ging. Aber er hätte es niemals zugelassen, dass ich mich dafür von einer Droge abhängig machte. Und noch viel weniger hätte er es selbst vorgeschlagen. Aber damals hatte mich meine Cop-Spürnase wohl verlassen ..“
Ich rieb besagte Spürnase an Shawns Kehle und hatte auf einmal keine Lust mehr weiterzureden. Ich war bei einem Thema angelangt, das mir gerade jetzt und hier absolut unangenehm war, und ich konnte mir auch nicht denken, dass Shawn scharf darauf war, es weiter zu vertiefen. Zudem fürchtete ich, dass er mich gleich wieder darauf ansprechen würde, was ich morgen abend zu tun gedachte. Es war für mich aber keine Frage, was ich tun würde. Nur wie ich es tun würde, wie ich es ertragen würde, zu Craig zurückzugehen, wo ich Shawn mit jeder Faser meines Herzens und meines Körpers liebte, das wusste ich noch nicht. Und ich hatte so meine Zweifel, dass es mir bis zum fragliche Zeitpunkt klar werden würde.
"Ach übrigens ..", ich richtete mich auf und sah auf das markante, attraktive Gesicht meines neuen Geliebten hinab, dann lächelte ich leicht, beugte mich zu ihm hinunter und streifte seine Lippen mit meinen, ".. herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag."

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 1. Aug 2007, 00:23 
Benutzeravatar
Freakkillender Cop
Offline

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 14:31
Beiträge: 77
Wohnort: Kamaria II
Ich merkte es ganz genau, auf was das hier hinaus lief. Sie wollte mich! Aber sie wollte es auf keinen Fall zugeben!

Innerlich breit grinsend über die unerwartet positive Entwicklung der Dinge, äußerlich genauso breit grinsend, allerdings mehr, weil mir ihr heißer Kuss verdammt gut gefiel, zog ich sie mit einem Ruck fester in meine Arme, drehte mich mit ihr wieder und küsste sie zurück, dass ihr Hören und Sehen verging. Doch als ich merkte, wie sie weicher und anschmiegsamer wurde und ihr Kuss eine ziemlich verlangende Note bekam, tat ich etwas, womit sie wahrscheinlich nicht gerechnet hatte - ich löste mich plötzlich von ihr und stand auf, als wäre nichts geschehen. Und bemerkte, während ich demonstrativ auf meine Uhr sah: "Oh wow, schon SO spät! Verdammt, sicher hat Freeze schon das halbe Abendessen weggeputzt!"
Und dann drehte ich Dawn grinsend den Rücken zu und machte mich laut vor mich hinpfeifend an den Abstieg. - Ich hatte es durchschaut, das kleine Biest. Erst zickig sein, dann willig, dann dem armen, hormongesteuerten Kerl zeigen, was er haben könnte, wenn sie nur wollte .. nur um ihm im letzten Moment eine lange Nase zu drehen und ihn eiskalt abzuservieren. Von wegen! Ich beschloss, den Spieß herumzudrehen und zu testen, wie Miss Capshaw auf Rückzug reagierte. Wenn ihr die Küsse nur halb so gut geschmeckt hatten wie mir, konnte ich mir sicher sein, dass sie noch mehr würde haben wollen. Die sie auch ganz bestimmt kriegen würde .. wenn sie nur lieb 'Bitte, bitte!' sagen würde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 1. Aug 2007, 20:58 
Benutzeravatar
Cracksüchtiger Maulwurf
Cracksüchtiger Maulwurf
Offline

Registriert: So 1. Jul 2007, 14:55
Beiträge: 186
Wohnort: Kamaria II
Ich erschauerte, als Shawn sagte, dass ich zu ihm gehörte. Gleichzeitig verfluchte ich ihn dafür, dass er ausgerechnet jetzt das Thema Craig anschnitt. Gut, ich war diejenige gewesen, die damit begonnen hatte, aber er gehörte nun mal zu meinem Leben. Immer noch, auch wenn meine Gefühle für ihn sich geändert hatten und mein Herz jetzt für diesen Mann hier schlug. Was aber nicht hieß, dass ich jetzt mit Shawn darüber diskutieren wollte.
"Ich opfere mich nicht für ihn auf", widersprach ich stirnrunzelnd, und der Blick, den ich jetzt in Richtung Fenster warf, war ganz schön finster. "Aber er packt es nicht, wenn ich ihn jetzt verlasse. Du hast ihn doch erlebt. Er ist noch nicht so weit. Er braucht Zeit, Shawn. Er muss sich erst wieder fangen. Und er WIRD sich fangen, er ist ein starker Mann und keine Memme. Doch sowas geht nicht von heute auf morgen. Das müsstest du doch am besten wissen."

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 26. Aug 2007, 16:50 
Benutzeravatar
Freakkillender Cop
Offline

Registriert: Fr 6. Jul 2007, 14:31
Beiträge: 77
Wohnort: Kamaria II
Ich lachte auf, als Dawn mir auf einmal in den Rücken sprang und wie ein Klammeraffe an mir kleben blieb. Irgendwie hatte ich mit sowas gerechnet. Ein Protestlaut mischte sich allerdings in meine Heiterkeit, als mir das kleine Biest ins Ohr biss.
"Heyy!!"
Ich griff mit beiden Händen nach hinten, legte ihr eine unter den Hintern, mit der anderen kniff ich sie ordentlich. Leider aber war ihre Hose zu eng und durch ihre Turnnummer jetzt auch noch zu gespannt, als dass ich ihr wirklich hätte weh tun können. Was ich natürlich auch nicht wollte. Ich hatte sie aus ihrem Tief herausziehen wollen, und das war mir ganz eindeutig gelungen. Nebenbei hatte ich auch ein paar eigene Absichten verfolgt, ich geb's ja gerne zu - schließlich bin ich auch nur ein Mann. Und zumindest war ein Kuss dabei herausgesprungen. Nein, zwei. Kein schlechtes Ergebnis, wie ich finde, wenn man mal in Betracht zieht, wie das am Anfang zwischen Dawn und mir abgelaufen war. Trotzdem keines, mit dem ich mich auf Dauer zufrieden geben wollte, denn sie hatte mich auf den Geschmack gebracht, die Kleine. Jetzt war allerdings nicht die Zeit für sowas. Wir würden inzwischen wahrscheinlich vermisst werden, und das letzte, auf das ich gerade scharf war, war ein Besuch und ein trockener Spruch von unserem Herzchen Freeze. Ich wusste immer noch nicht so recht, was da zwischen den beiden abging und ob überhaupt was abging, auch wenn ich jetzt schon eine ganze Weile 'dazu' gehörte. Sie waren schon ziemlich vertraut miteinander, und ab und zu war es mir so vorgekommen, als ob Freeze Dawn mit einem eigenartig intensiven Blick gemustert hätte. Nur in Situationen wie der, in der wir uns jetzt befanden - gejagt, immer auf dem Sprung, ständig von irgendeinem Scheiß bedroht - setzt man die Prioritäten eben anders und knutscht nicht ständig herum. Weshalb ich mir nicht sicher war, was Sache war. Vielleicht sollte ich einfach mal ein klärendes Gespräch unter Männern mit Freeze führen. Dann würd ich ja sehen. Wenn ich aus dem ohne gebrochene Nase hervorgehen würde, würde ich mich vielleicht ein wenig näher mit Dawn beschäftigen.
'Und dir dann von ihr die gebrochene Nase holen', ging es mir amüsiert durch den Kopf, während ich den kleinen Klammeraffen schmunzelnd zum Lager zurück trug. Sie hatte inzwischen aufgehört, mein Ohr auf Genießbarkeit zu untersuchen. Allerdings beging ich jetzt nicht den Fehler zu glauben, dass sie nun harmlos wäre.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 318 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Monstersmilies


cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de